Menu Close

Coaching und Therapie

Die liquere-Methode findet und löst Ursachen

Das Wort „liquere“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „klar sein, erhellend, in den Fluss kommen“

Gesundheit - Friede - Leichtigkeit im Leben

Soll ich Coaching oder Therapie buchen?

Eigentlich ist diese Frage nur für die Rechnung wichtig. Therapie ist nämlich ohne Mehrwertsteuer und einige Privatkassen zahlen diese Rechnungen.

Wenn wir zusammen arbeiten, kann ich die Techniken fein dosieren und spielend von Therapie zu Coaching und umgekehrt wechseln. Aus beiden Bereichen stehen mir Techniken zur Verfügung. Erfahrungsgemäß sind die heutigen Probleme vielschichtig und da ist es gut, wenn man viele Möglichkeiten der Problemlösung hat.

Wenn du in meine Praxis kommst,

wartet ein kleiner Tisch mit Tee und Schokolade auf dich. Wir machen es uns gemütlich und es erscheint, als wenn wir alle Zeit der Welt hätten. Dieses Runterfahren des Tempos ist wichtig, damit dein Unterbewusstsein Kontakt mit meinem Bewusstsein aufnehmen kann. Währenddessen höre ich mir dein Problem an. Statt eines Therapievorschlages versuche ich herauszubekommen, welche Fehlinformationen im Unterbewusstsein sind ursächlich. Warum das?

„Dein Unterbewusstsein hat immer recht“

Es ist die Aufgabe deines Unterbewusstseins das Jetzt mit den unbewältigten Problemsituationen der Vergangenheit abzugleichen. Es muss verhindern, dass du eine solche Situation nochmal erlebst. Denn aus Sicht deines Unterbewusstseins wäre das lebensgefährlich. Welche Situation es auch immer war, sie hat dich bereits damals überfordert, du konntest sie nicht vollumfänglich fühlen und erleben. Deshalb geistern jetzt all die Informationen, die nicht zu ertragen waren im Unterbewusstsein herum.

Indikation

Zu welchen Krankheiten das u.a. führen kann, siehst du ganz unten im grünen Bereich unter „Indikationen“

Und richtig anspruchsvoll wird es, wenn verschiedene dieser Themen im Unterbewusstsein abgespeichert sind. Deshalb ist die liquere-Methode so breit aufgestellt. Damit ich auch in solch einem Fall gut arbeiten kann.

Ulrike Hailer

Geballte Bewusstseinspower hilft dir

Als ich 2013 als Lebensberaterin anfing, stellte ich schnell fest, der starre Ablauf meiner erlernten Methoden funktioniert nicht. Also habe ich vorhandene Therapiemethoden zu einem geballten Bündel Bewusstseinspower modifiziert. Das führte mich zu ungeahnter Tiefe und Geschwindigkeit. Als ich 2005 anfing, diese Methode zu unterrichten, brauchte sie einen Namen: liquere - klar sein.

Ob Therapie oder Coaching, die liquere-Methode ist sehr vielseitig einsetzbar. Das liegt an der Kombination aus verschiedenen Techniken (aus verschiedenen Bereichen). So kann ich je nach Notwendigkeit die Intensität und die Richtung steuern.

Insbesondere für (hoch-)sensible und in sich widersprüchlich erscheinende Menschen bewährt sich liquere sehr. Ich kann damit auch verborgene, chronische Leiden aufspüren und achtsam und effizient lösen. Da es immer um Bewusstsein geht, ist es für dich leicht, selbst mitzusteuern und am Ende Klarheit zu haben.

Auch wenn es um Krankheiten geht, wirst du nach einigen Stunden vermutlich feststellen, dass du dich insgesamt authentischer und freudvoller fühlst.

Sei anders

...und ein wunderbarer Teil des Ganzen

Im sicheren Raum

...kannst du aufblühen

Besonders Hochsensible brauchen einen „sicheren Raum“ (Infos hier klicken)“, der von Schöpferliebe erfüllt ist: Empathie, die nichts kostet, nichts fordert, nichts bewertet und alles möglich werden lässt, was es an Bewusstsein gibt (und noch unbewusst ist).

Sie brauchen Begleitung, die selbst an Bewusstwerdung interessiert ist und deren Antennen das wahrnehmen, was der Hochsensible durch seine Trauma (aus Kindheit, Schwangerschaft und frühere Leben) NOCH! nicht wahrnehmen kann.

Das gilt auch bei schweren Krankheiten, sehr belastenden psychischen Lebenssituationen oder Jobproblemen. Die liquere-Methode hat in allen 3 Bereichen viel zu bieten: siehe Artikel "Die liquere-Methode"

Hochsensible sind von Natur aus auf echte, ehrliche, kooperative Gemeinschaft ausgelegt.
Das bedeutet für mich in der Praxis, dass ich meinem Gegenüber auf gleicher Augenhöhe begegne.

Sprich, ich stelle meine Wahrnehmungsfähigkeit, meine Kompetenz und meine Erfahrung gerne zur Verfügung. Aber letztlich entscheidet, wann was in welchem Tempo angegangen wird, immer mein sensibler Patient.

Das klappt ausgezeichnet und es ist eine ungewohnte und sehr erfüllende Erfahrung - so ernst und empathisch behandelt zu werden. Sensible lernen bei dieser Art der Therapie schnell, wie das funktioniert und können sich auch zu Hause immer besser selbst helfen.

Übrigens mit diesem Ansatz lassen sich auch JobCoachings mit Therapie verbinden. In Zeiten der Umstrukturierungen, Kündigungen und Wegen zur Selbstständigkeit hilft ein solches JobCoaching ungemein alten Balast abzuwerfen und dadurch schneller zu neuem Erfolg (und Lebensqualität) zu kommen.

In harmonischer Gemeinschaft

...geht's am besten

Sensible wissen meistens nicht, dass sie hochsensibel sind!
Deshalb bitte per mail unverbindlichen Telefontermin machen: E-Mail

Indikationen

Körperliche Störungen:

  • Übergewicht (Adipositas)
  • Migräne
  • Schilddrüse: Über- und Unterfunktion
  • Lebensmittelallergien / -unverträglichkeiten
  • Fibromyalgie (Nervenschmerzen)
  • Übersäuerung
  • Krebs (Begleitung - kurativ oder palliativ)
  • Schlafstörungen
  • Chronisches

Psychosomatische Störungen:

  • Reizdarm
  • Kopfschmerz
  • Nervosität
  • Ängste

Unerfüllte Wünsche:

  • die eigene Berufung finden
  • Erfüllende Liebesbeziehung
  • Kinder
  • Führungsaufgaben und Ethik in Einklang bringen
  • Akzeptanz der Mitmenschen
  • Schönheit (Abnehmen, reine Haut etc.)

Psycho-emotionale Störungen:

  • Prüfungsängste und Lernblockaden 
  • Burn Out
  • Mobbing
  • Partnerschafts- oder Familienthemen
  • Scheidung oder Tod eines Angehörigen
  • Hypersensibilität
    (keine Krankheit, aber große Herausforderung
    für den Betroffenen)
  • belastende Gefühlsstimmungen über längere Zeit
  • lebenslang wiederkehrende Krisen

Praxis - liquere Therapie

liquere bezieht das Unterbewusstsein als Problemverursacher in die Therapie mit ein.
Das ist oft eine interessante, weil ganz neue Erfahrung für die Patienten, die entweder wegen körperlicher Krankheiten oder wegen unlösbar erscheinenden Lebensthemen die Praxis aufsuchen.

Die liquere-Therapie ist eine von Ulrike Hailer entwickelte, fein abgestimmte Methodenkombination, die insbesondere für schwer zu therapierende Krankheiten und Lebensprobleme entwickelt wurde. Diese können sehr hartnäckig sein und es ist sinnvoll, sich professionelle Hilfe dafür zu holen.

Die liquere-Therapie unterscheidet vier Wirkungsebenen beim Menschen:

  • den physischen Körper
  • die Energiebahnen
  • den emotional-mentalen Bereich und
  • die Seele

Erkrankungen mit körperlichen Symptomen können ihre Ursache auf jeder dieser Ebenen haben. Meiner Meinung nach bestehen die besten Chancen auf eine wirksame Behandlung, wenn diese Ansatzpunkte miteinander verbunden werden.

Meist greifen körperliche und mental- emotionale Probleme ineinander. Deshalb arbeite ich bei liquere je nach Thematik mit unterschiedlichen Methoden.

Ausführliche Informationen und Termine unter
0163 48 48 561 oder 089 54612449, oder Anfrage per E-Mail.